Gewerbereise

Montag, 14. September 2015

Die diesjährige Herbstreise des Gewerbes Region Sursee führte die Teilnehmenden in die Innerschweiz.
Die Besichtigungen der Firmen Arnold Dettling AG und das Visitor Center der Victorinox standen auf dem Programm. Die Kirschstrasse im Kanton Schwyz führt durch einige Betriebe und Gemeinden, die Arnold Dettling AG bildet in Brunnen das Finale. Die Herstellung von Kirsch aus hiesigen Früchten von Bauern der nächsten Umgebung sind das erklärte Ziel des alteingesessenen, ehemaligen Familienbetriebes – heute im Besitz der Firma Underberg.

Anders die Victorinox AG, welche noch immer familiengeführt ist und eine Erfolgsgeschichte pur darstellt.
Die Herstellung von Messern aller Arten, Grössen und Formen bestimmen das Sortiment. Das bekannteste Produktionsgut ist jedoch das Sackmesser. Schweizer Offiziersmesser werden in alle Herrenländer verschickt und sind mit dem Schweizerkreuz im Wappen eines der bekannteren Schweizer Exportprodukte. Vom Mini-Messer für den Schlüsselbund bis zum vermutlich „kleinsten Werkzeugkasten“ für die Hostentasche. Die Victorinox-Sackmesser sind in allen wünschenswerten Ausführungen erhältlich. Eine beachtliche Firmengeschichte seit 1884 - stets im Besitz der Familie Elsener.

Die Reise führte weiter ins nahe Muotathal, konkret in die Husky Lodge mit ihrem Hüttenhotel. Die wohlverdiente Kulinarik vor Ort schmeckte den rund 100 Gewerblerinnen und Gewerblern vorzüglich und die schöne Umgebung liess fast ein bisschen Ferienstimmung aufkommen. Alternierend besuchten wir die Huskys in ihren Gehegen und erfuhren Interessantes über die stolzen Schlittenhunde.

Muotathal riecht aber natürlich förmlich nach Wetter-Vorhersagungen und selbstverständlich erfuhren wir aus erster Hand wissenswertes über das aktuelle Wetter. „Mauser“ Martin Holdener liess den Frühling und Sommer aus Wetterschmöcker-Sicht Revue passieren und riet uns die kommenden Wochen noch sommerlich zu geniessen. Fragen über den nahen Herbst und Winter beantwortete er nur ungern, liess aber so viel verlauten, dass „Winterpneu-Montieren“ ab Mitte Oktober durchaus bereits ein Thema sein könnte.

Zu später Stunde verliessen wir die Husky-Lodge und das Muotathal in Richtung Sursee. Wir blicken zurück auf eine interessante Reise und danken der Organisatorin, Bea Kiener, herzlich für den tollen Tag. Es war einmal mehr: rüdig schön!
 

Jetzt Neumitglied
werden und zum
Wohl des Surseer
Gewerbes beitragen!

Zur Registration